Sprache: Englisch Deutsch

Die neue S-Klasse Baureihe 223

Stuttgart, 15.09.2021.  Generationswechsel bei der meistverkauften Luxuslimousine der Welt: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse kann ab sofort bestellt werden. Die Auslieferung beginnt in Europa im Dezember. Die S-Klasse lässt sich mit fast allen Sinnen – Sehen, Fühlen, Hören und Riechen – erleben und bietet zugleich eine Vielzahl von Innovationen, zum Beispiel in Sachen Fahrerunterstützung, Schutz und Interaktion. Das Fahrassistenz-Paket und das Infotainmentsystem MBUX mit dem Sprachassistenten „Hey Mercedes“ bringen viele neue Funktionen mit und sind beide serienmäßig integriert. Optisches Highlight im Innenraum ist das große Zentral-Display im Hochformat. In Deutschland ist dieser Bildschirm serienmäßig mit OLED-Technologie ausgerüstet.

2021_w223_s-class_17_guard 2021_w223_s-class_6_guard 2021_w223_s-class_22_guard

Hier die wichtigsten Sonderausstattungen im Überblick:

  • Das neue 3D-Fahrer-Display ermöglicht gegen Aufpreis und auf Knopfdruck erstmals eine räumliche Szenenwahr­nehmung mit echter Tiefenwirkung durch Eye-Tracking.
  • Beeindruckend ist ebenso das optionale sehr große Head-up-Display mit Augmented-Reality-Inhalten.
  • Mithilfe von Kameras in der Dachbedieneinheit und lernenden Algorithmen erkennt der MBUX Interieur-Assistent zahlreiche Bedienwünsche.
  • Die Aktive Ambientebeleuchtung kann gegen Aufpreis mit rund 250 LEDs ist in die Fahrassistenzsysteme eingebunden und kann deren Warnungen optisch unterstützen. Darüber hinaus ist eine Rückmeldung bei der Bedienung der Klimatisierung oder des Sprachassistenten „Hey Mercedes“ möglich.
  • Der optionale Fondairbag kann bei schweren Frontalkollisionen die Belastungswerte auf Kopf und Nacken für die angeschnallten Insassen auf den äußeren Rücksitzplätzen deutlich reduzieren.
  • Dank optionaler Hinterachslenkung (ühlt sich die S-Klasse in der Stadt so handlich an wie ein Kompaktwagen.
  • Die revolutionäre Scheinwerfertechnologie DIGITAL LIGHT ermöglicht gegen Aufpreis ganz neue Funktionen, etwa die Projektion von Hilfsmarkierungen oder Warnsymbolen auf die Fahrbahn.

 

Quelle: Daimler Media


16.09.2020, Benjamin, 0 comments

Kommentar hinzufügen - Add comment

Name:
Email: (optional)
Text:
Smiley: smile biggrin wink wassat tongue laughing sad angry crying 
Bitte folgenden Sicherheitscode eingeben:
Code:
BiKd3

/ Forget me