Sprache: Englisch Deutsch

Neue Erlkönige und Infos zu A-Klasse-Motoren

Neue Informationen zu den Motoren der kommenden A-Klasse. So basiert der kleinste Dieselmotor (A 180 CDI mit OM 607) mit manuellem Getriebe auf der Kooperation zwischen Daimler und Renault. Er wiegt ca. 30 kg weniger als ein OM 651 (verbaut ab A 180 CDI mit 7G-DCT). Zahlreiche Teile sind Mercedes-spezifisch, u.a. die Motorlager vom Mercedes-Benzinmotor M 270 und ein spezielles Zweimassen­schwungrad, der Anlasser, der Generator sowie der Kältemittelverdichter stammen aus dem Mercedes-Modulbaukasten.

Außerdem sind neue Erlkönige der neuen C-Klasse (Baureihe 205), E-Klasse (Modellpflege Baureihe 212) und S-Klasse (Baureihe 222) aufgetaucht. Die Modellpflege der E-Klasse wird relativ umfangreich ausfallen, so wird der Grill weniger Lamellen erhalten und einen zentralen Mercedes-Stern. Das Vier-Augen-Gesicht entfällt und die Scheinwerfer orientieren sich eher am Design der neuen A-Klasse (Baureihe 176). Auch die Rückleuchten werden überarbeitet, Blinker und Rückfahrlicht werden sich an unterster Position befinden.

Update, 23.06.2012: Die technischen Daten wurden veröffentlicht und damit wurde auch die Modellübersicht aktualisiert.


30.05.2012, Benjamin, 0 comments

Kommentar hinzufügen - Add comment

Name:
Email: (optional)
Text:
Smiley: smile biggrin wink wassat tongue laughing sad angry crying 
Bitte folgenden Sicherheitscode eingeben:
Code: Security Image


/ Forget me